„Wir müssen den Menschen in den Mittelpunkt stellen.“ Gut, diese Botschaft dürfte inzwischen bei allen und in allen Bereichen angekommen sein, von der Produktentwicklung über Marketing bis hin zu Human Resources. Und was dann? Humanwissenschaftliche Erkenntnisse und daraus entwickelte Strategien können eine Antwort liefern, sagt Top-Speaker Aljan De Boer, Head of Inspiration bei TrendsActive.

„Um Menschen wirklich zu verstehen“, so Aljan De Boer,sollten wir Psychologen und Soziologen fragen, wie sich Menschen verhalten und warum sie das tun. Wir sollten Anthropologen fragen, wie sich ganze Kulturen verhalten und verändern.“ Denn das Verhalten sowohl von Kunden als auch von Mitarbeitern müsse man immer im Kontext mit gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen sehen, mit denen auch psychologische Faktoren eng verknüpft seien. Ein weiterer Aspekt: Es gelte, die Einflüsse auf die Eigenheiten der verschiedenen Generationen zu analysieren und die daraus entstehenden Bedürfnisse der einzelnen Zielgruppen. Sind die Bedürfnisse von Babyboomern tatsächlich die von alten Menschen? Sind Millenials wirklich egozentriert und was bewegt Generation Z? Und hat die derzeitige Krise das Verhalten und die Bedürfnisse der einzelnen Generationen verändert und wenn ja, wie?

Soziokulturelle Trends verstehen, um geschäftliche Fragen zu beantworten

„Bei TrendsActive nützen wir die Erkenntnisse der Humanwissenschaften, um Trends zu erkennen. Dadurch verstehen wir den Kunden und seine Bedürfnisse besser und können daraus entsprechende Strategien ableiten.“ Denn Klimawandel, technischer Fortschritt oder einschneidende Ereignisse wie aktuell die Covid-19-Krise veränderten die Bedürfnisse und das Verhalten der Menschen nachhaltig. „Menschen zu verstehen ist nicht nur aufschlussreich und inspirierend, es ist auch der Schlüssel zur Entwicklung von etwas Sinnvollem. Denn darum geht es: Marken müssen das Ziel verfolgen, mit ihren Produkten Sinn zu stiften, indem sie auf veränderte Bedürfnisse flexibel reagieren und Lösungen anbieten. „Das heißt, wir müssen uns noch stärker auf den Menschen konzentrieren. Und uns fragen, wie wir ihn mit schönen Erfahrungen bewegen und ihn mit jeder Innovation inspirieren können. Die Erkenntnisse der Humanwissenschaften helfen uns dabei. Nur wenn wir soziokulturelle Trends verstehen, können wir geschäftliche Fragen beantworten.“

Nutze Trends und sei relevant!

Using trends to ensure future relevance – beim Virtual Popup im Juni wird Aljan in seinem englischsprachigen Webinar erklären, wie sich menschliche Bedürfnisse und Verhaltensweisen verändern, besonders aufgrund der aktuellen Covid-19-Krise. Du erhältst ein besseres Verständnis dafür, wie du Trends nutzen kannst, um in deiner Branche oder deinem Fachgebiet führend zu werden. Und wie Marken und Vermarkter soziokulturelle Trends in umsetzbare Strategien umwandeln können, um zukünftige Relevanz sicherzustellen.

SUPER EARLY BIRD TICKET

BE READY #IAW20

Check dir dein Ticket JETZT, aber spätestens bis zum 30.09.2020

Was dich erwartet? TOP Speaker, TOP Aussteller, TOP Masterclasses, TOP Brand Space Area und vieles mehr!